LC-MS Aufreinigung

Home/Produkte/LC-MS Aufreinigung

MagSiMUS – LC/MS Probenvorbereitung mittels Negativselektion

Die neuartige MagSiMUS-Methode zur Probenvorbereitung für LC/MS benötigt keine Zentrifugation und keine Filtration. Der Clou der Methode besteht darin, störende Matrixbestandteile (Protein, Salze etc.) an die Oberfläche von Magnetic Beads zu binden („Negative Selection“), die dann einfach mittels Magnet als Pellet am Gefäßboden abgeschieden werden. Der oder die Analyten und der interne Standard befinden sich im Überstand, der per Hand oder Pipettierroboter abpipettiert und der Analyse zugeführt werden kann.

Beratung oder Angebot anfordern

Für viele Analyten wie z.B. Immunsuppressiva, TDM, Vitamine ist LC/MS die spezifischste und auch sensitivste Analysemethode. Das Nadelöhr für einen breiteren Einsatz ist die aufwändige Probenvorbereitung. Standardmethoden wie SPE oder LLE sind unflexibel und nur mit großem Aufwand automatisierbar, was insbesondere bei stark schwankendem oder sehr großem Probenaufkommen die LC/MS-Analytik limitiert. Mit MagSiMUS gibt es jetzt eine verblüffende Lösung.

Das neuartige MagSiMUS-System zu Probenvorbereitung vereinfacht die Probenvorbereitung bei LC/MS drastisch. Die auf Magnetic Beads basierende Methode eröffnet der LC/MS-Analytik neue Perspektiven und bietet eine Reihe von Vorteilen:

  • Keine aufwändigen und teuren Arbeitsschritte wie Zentrifugation oder Filtration
  • Kurze Hands-On Time
  • Standardisierte, einfach automatisierbare Protokolle
  • Optionale vorkonfigurierte Pipettierplattform mit Probentracking
  • Große Analyten-Panels können vielfach mit einem einzigen Kit abgebildet werden

Bei MagSiMUS werden mit funktionellen Magnetic Beads Komponenten aus der Probe entfernt, die bei der LC/MS-Analytik stören („Negative Selection“, Details s.u.). Die Methode ist sehr flexibel und kann je nach Probenaufkommen entweder händisch oder auch voll automatisiert durchgeführt werden.

Kits für viele klinische Parameter wie z.B. Immunsuppressiva, TDM, Vitamine und viele weitere Analyten bzw. Analytenpanels sind bereits verfügbar bzw. in Entwicklung. Die Durchführung kann manuell oder automatisiert erfolgen, z.B. mit der validierten vollautomatisierten MagSiMUSDX Pipettierstation.

Probenaufreinigung mit MagSiMUS

  • Schnelle Aufreinigung (unter 30 min/ 96 Proben)
  • Analyzer-Philosopie (Automation/Integration)
  • Niedriges Input-Volumen (25 µl Vollblut / 50 µl Serum)
  • Einsparung von Nebenkosten (z.B. Referenzmaterial)
  • Hohe Präzision und hervorragende Signal-To-Noise Ratio
  • Ausgezeichnete Reproduzierbarkeit (niedriger CV)
  • Innovative Hardware (MagSiMUSDX, LIQUIDATOR96)

Die MagSiMUS Kits

MagSiMUS-TDMprep
MagSiMUS-TOXprep
MagSiMUS-MMAprep
MagSiMUS-Steroid

Die MagSiMUS Hardware für schnelles Pipettieren

Der Pipettierrobotor „MagSiMUSDX“

Einer der größten Vorteile der MagSiMUS-Technologie ist ihre einfache Automatisierbarkeit. Dadurch lässt sich die LC/MS-Probenvorbereitung in einem extrem sicheren Routineprozess abbilden, z.B. auf der proprietären MagSiMUSDX mit vollem Probentracking!

Die Konfiguration der Maschine und die Programmierung sind auf hohe Performance und größtmögliche Flexibilität ausgelegt. Mit wenigen Mausklicks passen Sie das System optimal an Ihre Anforderungen an und können je nach Probenaufkommen wahlweise im 96-well Format oder auch in einzelnen Tubes arbeiten. Wir beraten Sie gerne persönlich detailliert über die Vorteile der Methode.

  • Bis zu 288 Proben pro Run
  • Bis zu 4 Decks
  • Sample-Tracking per Barcode-Reader
  • Konstantes Nachladen von Proben über Queue-Funktion
  • Variables Inputformat (Primärtubes/Sekundärtubes)
  • Variables Prozessformat (Einzeltubes/96-Well Platten)
  • Variables Outputformat (MTP/HPLC-vials/Direct-injection)
  • Extrem Schnell – Zeitaufwand/96 Proben: Serum <30 min; Vollblut <45 min
  • Hohe Prozesssicherheit (Tracking/ automatisches Schließen aller Gefäße)

LIQUIDATOR96® – der manuelle Hochleistungspipettierer

Für die manuelle Probenvorbereitung im 96-Well Format empfiehlt sich unser 96-Kanal Pipettierer LIQUIDATOR96®. Dieses leistungsfähige Instrument ermöglicht das präzise Pipettieren einer kompletten 96-Well Platte mit einem Handgriff. Das Zugeben von Proben oder Puffern ist ebenso schnell und zuverlässig erledigt wie das exakte Abnehmen von Überständen mittels einstellbarer Höhenanschläge.

Mehr erfahren über den Liquidator96

Ihre Ansprechpartner

Manfred Lux

Sales Manager Germany

Your Product Specialist for LIQUIDATOR96, NGS, and qPCR

+49 (152) 3361 3268

ml@steinbrenner-laborsysteme.de

Jan Winter

Product Manager Genomics

PCR, qPCR, Magnetic Beads & CRISPR/Cas9

+49 (152) 3361 2537

jw@steinbrenner-laborsysteme.de